FC100DZ

Takahashi FC-100DZ, nur Tubus



Marke: Takahashi
Objektiv-Durchmesser: 100mm
Brennweite: 800mm
Montierung: OTA
Transportgewicht: 10kg
EAN Code:
Shop Wien Leider vergriffen
Shop Linz Leider vergriffen

2994.00 EUR
(inkl. MWSt)

Die neue Referenz im 4-Zoll Bereich!

Der neue Takahashi FC-100DZ ist der vollendete 2-linsige Fluorit Apochromat und der letzte Entwicklungsschritt des FC-100D. Er vereint die Farbreinheit des limitierten und nicht mehr hergestellten FC-100DL mit der Vielseitigkeit des FC-100DF und hat nun auch eine einschiebbare Taukappe für ein extrem kurzes Transportmaß von nur 60cm! Somit ist er noch ein Teleskop für Flugreisen, dass Dank breitem Zubehörangebot auch fotografisch sehr leistungsfähig eingesetzt werden kann.

Die Optik wurde neu gerechnet und stellt das derzeit Machbare dar, Takahashi schreibt selbst, dass dieses Gerät für die nächsten 20-30 Jahre das Standard-Gerät in diesem Öffnungsbereich sein wird. Er ist ein würdiger Nachfolger des TSA-102, jedoch leichter, kompakter und mit weniger Glas, nämlich nur zwei statt drei Linsen.

Es zeigt auch gut, wohin die Reise geht, wurden in den 80er und 90er Jahren Fluorit 2-Linser gebaut, kamen um die Jahrtausendwende Tripletts wie die schweren TOA oder die kompakteren TSA auf. Seit einigen Jahren kommen wieder vermehrt leichte Fluorit-Optiken auf den Markt, allesamt neu gerechnet und anhand neuer Erkenntnisse aus dem Bau von Optiken an die gestiegenen Anforderungen der digitalen Fotografie angepasst. Machte der FC-76D im Jahre 2012 den Anfang, wurde 2013 der größere Bruder FC-100D ergänzt, der FOA-60 aus 2017 führte vor Augen, was ein Dublett heute leisten kann.

Der neue FC-100DZ erreicht Strehl-Werte von über 90% über das visuelle Spektrum von 460 – 670nm, mit einem Maximum von über 97% bei 560nm. Die Optik mir nur zwei Linsen ist sehr leicht, der Tubus wiegt nur 3,8kg, das Objektiv kühlt auch deutlich schneller aus als ein Triplett. Die Taukappe kann eingeschoben werden, die Transportlänge ist nur 76cm, nach Abschrauben der Okularadapter kann der Tubus bis auf 60cm gekürzt werden. Der Tubus ist mit 95mm Durchmesser sehr schlank, der Okularauszug misst 70mm, er kann mit der 1:7 Mikrountersetzung MEF-3 nachgerüstet werden.

Fotografisch ist der Einsatz des FC-35 Reducers TKA19580 sinnvoll, er reduziert die Brennweite deutlich auf 528mm bei lichtstarken f/5,3. Der passende Multi-Flattener (TKA00582) verlängert die Brennweite unwesentlich auf 820mm (f/8,2), kameraseitig wird der Adapter TKA19203 benötigt. Zur Verlängerung der Brennweite wird der Extender-Q 1,6x (TKA36595) empfohlen.


TECHNISCHE DATEN:
Optisches System: Fluorit Dublett Apo
Öffnung: 100mm
Brennweite: 800mm
Öffnungsverhältnis: f/8
Lichtsammelvermögen: 204x
Auflösungsvermögen: 1,38“
Tubusdurchmesser: 95mm
Okularauszug: 70mm Außendurchmesser, M64x0.75 Innengewinde mit Adapter auf 2" und 1,25"
Länge: 760mm (Taukappe einschiebbar)
Gewicht: ca. 3,8kg

LIEFERUMFANG:
TFK10310 Optischer Tubus FC-100DZ mit Adapter auf 2" und 1,25"