Teleskop Austria Logo
LACERTA GmbH | Wien | Linz
 
BBlogger   Facebook   YouTube   Newsletter   EN   HU   DE   JP
Teleskop Austria Logo
LACERTA GmbH | Wien | Linz
 

5-zoll beheizte Taukappe (360-480mm Umfang)
(-Lacerta: DewCapH5)
42.90 EUR
(inkl. MWSt)
zzgl. Versand
 




   
Marke:  -Lacerta
Sorte: Beheizte Taukappe
Material: ABS Kunststoff
Größe: 350-450mm
Transportgewicht:  1kg (Versandkosten)
EAN Code:  9120069916294

Lieferbarkeit
Wien: nur noch 2 verfügbar
Linz: nur noch 1 verfügbar
Lager: bitte anfragen!
Öffnungszeiten

Woanders billiger? weiter...

Beheizbare Taukappen von Lacerta

Taukappen bieten nicht nur gegen Streulicht Schutz, sondern auch gegen Tau-Beschlag oder im Winter sogar gegen Vereisung. Diese unscheinbare Beobachtungshilfe wird oft zu Unrecht unterschätzt und für unnötig gehalten. Doch unzählige Aufnahmestunden können durch Verwendung beheizbarer Taukappen gerettet werden: keine verschwommenen Halos um die Sterne durch Taubildung auf den optischen Flächen!

Kein Luxus, sondern Notwendigkeit!

Entscheidet man sich für eine (beheizte) Taukappe, sollte sie einige Qualitätsanforderungen erfüllen:

  • Nicht mit dem Klettverschluss sparen, damit die Taukappe möglichst an verschiedene Tubusdurchmesser angepasst werden kann
  • Integrierte Heizung (falls vorhanden) soll für eine externe Steuerung vorbereitet sein: an lauwarmen feuchten Sommernächten wird eine andere Heizleistung benötig als in klirrenden Winternächten
  • Wirklich matte Innenseite: die Hauptfunktion einer Taukappe ist doch der Streulichtschutz
  • Flexibles aber stabiles, widerstandsfähiges Material, welches auch bei Minus-Temperaturen nicht bricht, und sich nach der Beobachtung leicht verstaunen lässt.
  • grobe und leicht ablesbare Temperaturanzeige, wie warm die Heizfläche ist, damit eine Überhitzung und damit unnötiger Stromverbrauch vermieden wird
  • der Preis sollte natürlich auch attraktiv sein

Die beheizbaren Taukappen von Lacerta erfüllen alle oben aufgelisteten Eigenschaften. Durch eigene Herstellung konnten wir sogar erreichen, dass die Preise unserer beheizten Taukappen oft niedriger sind, als die meisten Mitbewerber-Modelle ohne Heizung!

Technische Daten

  • Passend auf Teleskope mit Umfang zwischen: 35-45cm
  • Länge der Taukappe (Gesamt, inkl. Befestigungsfläche): 17,5 cm
  • Streulicht-Wirksame Länge (ab dem beheizten Teil): 12,5 cm
  • Ohmscher Widerstand: 14 Ohm
  • Maximale Heizleistung bei 10,2W (bei 12V)
  • Heizleistung steuerbar durch externen Dimmer: 0-100%
  • RCA-Anschluss: kompatibel mit den Kontrollern von Lacerta, Astrozap, Kendrick, Rigel u.v.m.

Wie wird die Leistung der Taukappenheizung gesteuert?

Es gibt drei Möglichkeiten, um beheizbare Taukappen zu verwenden:

  1. Gar keine Steuerung: Das heißt, die Taukappenheizung läuft immer auf voller Leistung. Das ist zwar die einfachste Lösung, verursacht aber unnötigen Stromverbrauch und wenn der Temperaturunterschied zu groß ist, auch unerwünschte Turbulenzen (sogenanntes hausgemachtes Seeing), welche sich auf die Abbildungsqualität negativ auswirken
  2. Mit manueller Steuerung: die standard Lösung, welche viele Sternfreunde verwenden. Es wird bei der 12V Stromzufuhr entweder ein einfacher Potentiometer oder ein haushaltsüblicher Dimmer (z.B. für LED Leuchtkörper) eingefügt, oder eine Fertiglösung verwendet. Man überprüft während der Beobachtung mit Hand, ob die Heizleistung nicht zu hoch oder zu niedrig ist
  3. Mit dem Lacerta deltaT: hier kann man den Temperaturunterschied voreinstellen. Durch drei Temperaturfühler wird die Umgebungstemperatur und zwei unabhängige Heizungselemente permanent überprüft. Ändert sich die Temperatur in der Nacht, wird die Heizleistung so angepasst, dass das Temperaturunterschied zur Umgebung weiterhin konstant bleibt.

Wir empfehlen auch:

SUPPORT

Video

Fotos

 KALENDARIUM
2020-05-14
Kepler Teleskoptreffen (Jugendastronomie) auf der Pretul-Alpe in Ratten (Stmk). Lacerta ist als Sponsor dabei!!!
mehr Infos