Teleskop Austria Logo
LACERTA GmbH | Wien | Linz
 
BBlogger   Facebook   YouTube   Newsletter   EN   HU   DE   JP
Teleskop Austria Logo
LACERTA GmbH | Wien | Linz
 

Epsilon-160ED, nur Tubus
(Takahashi: Epsilon160ED)
3993.00 EUR
(Bruttopreise sind mit 16% bzw. 5% MWSt kalkuliert. Sollte die MWSt in Ihrem Land höher sein, übernimmt LACERTA GmbH die Differenz.)
zzgl. Versand
 




   
Marke:  Takahashi
Objektiv-Durchmesser: 160mm
Brennweite: 530mm
Montierung: OTA
Transportgewicht:  10kg (Versandkosten)
EAN Code: 

Lieferbarkeit
(Der Lagerbestand dient nur zur Information und beinhaltet auch bereits reservierte Exemplare)
Wien: Wir bestellen gerne für Sie!
Linz: Wir bestellen gerne für Sie!
Lager: Wir bestellen gerne für Sie!
Öffnungszeiten

Woanders billiger? weiter...

Takahashi Epsilon-160ED


Begrenzte Verfügbarkeit - wir nehmen Ihre Vorbestellung gerne an!

Takahashi erweitert die Reihe der Epsilon Astrografen mit einer neuen Optik mit 160mm Öffnung. Der Epsilon-130ED wurde in den letzten Jahren zum Bestseller, vermutlich hat dieser Umstand dazu beigetragen, dass der Epsilon-160 neu und völlig überarbeitet wieder ins Programm genommen wurde. Der ursprüngliche 160er erschien erstmals 1984 und war dann, mit Unterbrechungen bis 2004 im Programm. Der neue Epsilon-160ED vereint die einfache Handhabung des Epsilon-130 mit der Leistungsfähigkeit des Epsilon-180!

Sensationelle Feldkorrektur
Der neue Epsilon-160ED wurde optisch deutlich weiterentwickelt, da heute mit hochauflösenden Digitalkameras ganz andere Anforderungen gestellt werden, wie damals mit chemischem Film. So erreicht das neue Modell mit ED-Glas bei einer der beiden Korrektor-Linsen einen Spotdurchmesser von einem 1/10 des alten Modells, am Rand des für Vollformat ausgelegten Bildfeldes entspricht das lediglich 3 Mikrometer Spotdurchmesser! Der Fangspiegel (63mm kleine Achse, nicht größer als beim Epsilon-130ED!) ist auf einer äußerst stabilen Spinne befestigt, alles ist innen makellos ausgeschwärzt. Der Korrektor im Auszugsrohr korrigiert die sphärische Aberration und das Koma, die Epsilon Geräte sind für ihre ausgezeichnete Feldkorrektur bei Astrofotografen sehr geschätzt. In Verbindung mit Vollformatkameras erreicht man mit ihm 4,8° Feld am Himmel, das bei einer hohen Lichtstärke von f/3.3, extrem kleinen Spotdurchmessern und noch dazu ohne chromatischer Aberration - unsere Empfehlung!

Lichtstark und dennoch justierstabil, der Epsilon ist unerreicht!
Der hyperbolische Hauptspiegel sitzt in einer massiven Fassung, die normal über Zug- und Druckschrauben justiert werden kann. Dabei sind die Epsilon Geräte aber so stabil und durchdacht konstruiert, dass sie als justierstabil bezeichnet werden können, fast ein Widerspruch wenn man bedenkt, welch hohe Lichtstärken diese Geräte bieten.
Der Okularauszug entspricht der Bauform am Epsilon-130ED, es ist ein stabiler Zahn-/Trieb-Auszug, der an der Basis voll rotierbar ist und mit dem Mikrofokus MEF-3 nachgerüstet werden kann. Wir bieten auch einen passenden Adapter für unseren Lacerta MFOC-Motorfokus an. Der zweilinsige Korrektor ist im Okularauszug verschraubt, Adapter auf 1,25“ gehören zum Lieferumfang. Hinten bei der Hauptspiegelzelle kann die zentrale Platte zur schnelleren Auskühlung des Spiegels entfernt werden, die Schrauben hinten sind alle versenkt, der Tubus kann daher auch aufrecht abgestellt werden. Am Tubus ist eine Aufnahme für Sucherteleskope vorhanden, hier können die Takahashi 6x30 und 7x50 Sucher befestigt werden, mit der FindFFTKup Klemme können auch andere Sucher oder Guidescopes montiert werden. Okularauszug, Hauptspiegelzelle, Sucher-Basis, sowie der vordere Ring sind in der neuen Farbe Schwarzblau lackiert!

Optionaler Extender:
Es wird auch ein passender 1,5x Vollformat ED-Extender erscheinen, der statt des originalen Korrektors im Auszug verschraubt wird. Er verlängert die Brennweite dementsprechend auf 800mm (f/5), so ist der 160er Epsilon auch zur Fotografie kleinerer Objekte geeignet.


Technische Daten:
Öffnung: 160mm
Brennweite: 530mm
Blende: f/3.3
Fangspiegel: 63mm (kleine Achse)
Korrektor: 2-linsig (eine Linse mit ED Glas)
Bildkreis: 44mm
Tubusdurchmesser: 204mm
Tubuslänge: 580mm
Gewicht: 6,9kg


Lieferumfang:
TEK16010     Epsilon-160ED Tubus mit Korrektor und Adapter auf 1,25“


Wir empfehlen auch:
Epsilon160ED-K Epsilon-160ED, Tubus Komplettpaket 4739.00 EUR
 
TKA70420M Rohrschellen für Epsilon 160, Durchmesser 204mm, ... 584.00 EUR
 
MEF-3 Mikrofokussierer MEF-3 für FS60, FC76, FC100, TSA120, ... 281.71 EUR
 
FindFFTKup Sucherklemme (LACERTA Baukastensystem), auch für ... 17.45 EUR
 
FQR1-B Finder Quick Release FQR-1 schwarz, für Epsilon 1 ... 114.05 EUR
 
TKA00563B 50mm Sucherhalter schwarz für 7x50 Sucher 86.76 EUR
 
TKA00552Y Sucher 7x50 orange für Epsilon 335.33 EUR
 
M54pM48p Takahashi CCD Adapter 1: M54x0,75 auf M48x0,75 um ... 38.89 EUR
 
M48nM54p508 Adapter M48x0,75i/M54x0,75a auf 2" Okularklemme, ... 29.15 EUR
 
TKA00441 Justierokular für Epsilon (1,25") 52.64 EUR
 
TKA00442 Justiertubus für Epsilon 51.66 EUR
 
TAK2adapMFLA Motorfokus Adapter für TAKAHASHI, mit beiden Befestigungsplatten ... 87.73 EUR
 

SUPPORT

Video

Fotos
Epsilon160ED Distortion
Epsilon160ED Spot
Epsilon160ED on EM200

 KALENDARIUM
2020-10-23
ÖTA Linz (Oberösterreich) zwischen 23-25.Oktober: Österreichischen Tagung der Amateurastronomen. LACERTA nimmt auch teil!
mehr Infos