Teleskop Austria Logo
LACERTA GmbH | Wien | Linz
 
BBlogger   Facebook   YouTube   Newsletter   EN   HU   DE   JP
Teleskop Austria Logo
LACERTA GmbH | Wien | Linz
 

Komakorrektor mit 77mm Arbeitsabstand und 2-zoll Filtergewinde
(GSO: Komakorr2)
119.90 EUR
(inkl. MWSt)
zzgl. Versand

Marke:  GSO
Anschluss: 50,8mm
Verlängerungsfaktor: 1x
Linsenzahl: 2
Transportgewicht:  1kg (Versandkosten)
EAN Code:  5999099605096

Lieferbarkeit
Wien: nur noch 1 verfügbar
Linz: Vorbestellen möglich
Lager: bitte anfragen!
Öffnungszeiten

Woanders billiger? weiter...
Wir empfehlen auch:
BaaderMPCC
165.00 EUR
BaaderRCC1
169.00 EUR
Komakorr
159.00 EUR
KomakorrF4
269.90 EUR

Die Korrektoren sind anwendbar für alle Newton-Systeme und liefern ein komafreies Bild. Komakorrektoren sind primär für die Fotografie gedacht, die bieten aber auch im visuellen Bereich eine gute Leistung. Die Sterne am Rand werden deutlich schärfer. Selbstverständlich sind die Linsen multivergütet.

Der Komakorr2 ist ein universal Koma Korrektor für Newtons ab f/4 bis f/6 mit M48 Gewinde.
Arbeitsabstand 75mm vom Anfang des M48 Gewindes.


Weitere Möglichkeiten:
GPU Komakorrektor für F4: ein sehr effektiver Koma Korrektor für Newtons ab f/4 mit M48 Gewinde (design von Pal Gyulai Ungarn). Es bringt keine sphärische Aberrationen im Bild, wie die zweilinsige Korrektoren. UNSERE EMPFEHLUNG!!!
MPCC: Der Korrektor ist anwendbar für alle Newton-Systeme mit einem Öffnungsverhältnis von f/4,5 bis f/6. Er reduziert das Koma des Newtons und bietet eine gleichmäßige Schärfe über das gesamte Bildfeld. Die optimale Leistung bringt der Korrektor, wenn die Chipebene recht genau 55mm vom Ansatz des T2 Gewindes entfernt ist.
RCC1: (David Rowe Coma Corrector) ist ein neuartiger Korrektor für Newton Teleskope mit besonders langem Arbeitsabstand. Normale Komakorrektoren bieten nur 55mm Abstand ab dem T2 Gewinde. Das bietet gerade mal genug Platz für einen T2 Ring und eine DSLR Kamera. Der RCC 1 bietet nicht nur eine ähnliche Leistung, wie ein WYNE Korrektor, sondern durch das Triplet Linsendesign auch einen Arbeitsabstand von 91,5mm ab dem T2 Gewinde oder sogar 94,5mm ab dem M48 Gewinde. Der Rändelring ist dabei abnehmbar und so kann der Komakorrektor in den Okularauszug versenkt werden. Die Leistung ist deutlich besser, als bei einfachen 2-elementigen Korrektoren und selbst bei lichtstarken Newtons ab f/3 ist eine sehr gute Leistung zu erwarten. Auch die Ausleuchtung ist gut.
Synta Komakorrektor:: preiswerter Koma Korrektor für Newtons ab f/5 bis f/6 mit M48 Gewinde


Wir empfehlen auch:
BaaderMPCC Baader MPCC-III (Mark-III) Komakorrektor mit 2-zoll ... 165.00 EUR
BaaderRCC1 Baader RCC-1 Komakorrektor für Newton ab f/3 - 94,5mm ... 169.00 EUR
Komakorr Synta Komakorrektor mit 2-zoll Filtergewinde. 159.00 EUR
KomakorrF4 Komakorrektor für f/4 Newtons (4-linsig, Arbeitsabstand ... 269.90 EUR
AluOk Okular- und Zubehörkoffer - Lacerta deLux Version ... 59.90 EUR
pump Blasebalg für Optikreinigung 5.90 EUR
CleanSetLa LACERTA Reinigungsset für Optiken: Reinigungsflüssigkeit, ... 15.90 EUR

SUPPORT

Video

Fotos
Komakorr2 200-1000Newton baader comacorr
Komakorr2 200-1000Newton synta comacorr

 KALENDARIUM
2020-05-14
Kepler Teleskoptreffen (Jugendastronomie) auf der Pretul-Alpe in Ratten (Stmk). Lacerta ist als Sponsor dabei!!!
mehr Infos