>
BBlogger     Facebook     YouTube     Newsletter     EN     HU     DE

Teleskop Austria Logo

  • 0 Produkt(e)
    0 EUR


  • LOGIN


  • StarAdvWedge
    Star Adventurer Polhöhenwiege



         
    Marke:  -SkyWatcher
    Bauart: Polhöhenwiege
    Tragfähigkeit: 7kg
    Transportgewicht:  1kg (Versandkosten)
    EAN Code:  5999099603757

    Lieferbarkeit
    Wien: nur noch 3 verfügbar
    Linz: nur noch 2 verfügbar
    Lager: bitte anfragen!
    Öffnungszeiten

    Woanders billiger? weiter...
    statt 75, jetzt nur
    69.90 EUR

    (inkl. MWSt)
    zzgl. Versand



    Warenkorb anschauen:
    0 Produkt(e)
    Total 0 EUR






    Testfotos:
    M100 (72/432 Lacerta APO und Flattener + Star Adventurer)
    (120 x 2 = 240 Minuten bei ISO 800, Verwendungsrate liegt bei 80%)

    hier der Link zu unserem
    PRAXISTHREAD mit Detailinfos

    visuelle Nutzung: Der Star Adventurer trägt auf einem guten Fotostativ auch Teleskope wie den 72mm Apo oder 102mm Maksutov mit ausreichender Stabilität. Der Mond/Planet bleibt im Gesichtsfeld und das Beobachten mit hoher Vergrösserung macht Freude. Suchen und Finden muss man aber wie beim Dobson, er ist keine Goto Montierung.

    Die ersten Eindrücke:

    - modularer Aufbau, Kopf und Polhöhenwiege trennbar
    - einstellbare Rutschkupplungen in RA und DEC
    - Stromversorgung durch 4x 1,5V AA Batterien oder Akkus, oder per USB
    - ST4 Autoguider Schnittstelle (derzeit aber nur in RA, wir arbeiten an einer Upgrade-Lösung in DEC)
    - macht einen stabilen Eindruck, alles ist fest klemmbar und kein resultierendes Spiel zu bemerken
    - weitere Details aus den Bildern ersichtlich

    Die Eckdaten:
    - Gewicht: 1200g (nur Kopf mit Klemme), 500g (Polhöhenwiege), 500g (Prismenschiene mit DEC-Unit)
    - Transportgröße: 165 x 125 x 100 mm (nur Kopf)
    - Tripod-Anschlüsse: Vixen Prismenschiene und 1/4" Fotogewinde
    - Anschlüsse oben: 1/4" Fotogewinde (am DEC-Unit), 3/8" Fotogewinde und M8 für Gegengewichtsstange (beide an der Prismenschiene), Vixen Prismenschiene (direkt am Kopf)

    Weitere Fotos finden Sie im "BILDER" Register


    Praxistest:
    Wie jeder, der mal einen dieser Tracker benutzt hat weiss, die Genauigkeit hängt ganz extrem von der Genauigkeit der Polausrichtung ab.

    Beim Star Adventurer dreht sich das Polarscope mit der Achse mit, und daher kann man das sehr einfach auf die Achse justieren. Dann den Polarstern per Kochab Methode auf den korrekten Punkt am Umkreis und los gehts.

    Ich hatte das 200L Objektiv auf der Eos, und nach dem Ausrichten auf Meridian/Äquator mal ein paar 2 Minuten Fotos gemacht. Die sahen schon recht gut aus, aber es brauchte noch etwas Feinjustage an der Polausrichtung, dann war von Frame zu Frame kein Wandern der Sterne mehr zu sehen.
    Das ist ja schon mal was, das mit dem iOptron oder Polarie mit dem 200L nicht mehr gut geht, die fangen bei der starken exzentrischen Belastung zu hüpfen an und man bekommt gern Doppelsterne.
    Beim Star Adeventurer gabs dieses Problem nicht, die Nachführung war ganz konsistent ohne erratische Abweichungen.

    Dann 5min Belichtungen probiert, und siehe da, auch da gelang es mir zu ganz punktförmigen Sternen zu kommen.

    Im Handling ist der Star Adventurer sehr angenehm, im Vergleich zu den anderen Trackern am Markt. Man kann die Klemmungen leicht greifen, und die Rutschkupplungen haben diese grosse Friktionskupplung. Man hat nicht so ein Gefrickel mit mini Schrauben die man kaum zu fassen bekommt aber ganz fest anziehen, und beim Verändern der Kameraposition wieder aufbekommen muss. Die Poleinstellung lässt sich leicht und ganz fein variieren, man kann ganz kleine Bewegungen vornehmen und beim Klemmen verändert sich nichts.

    Das sieht also sehr gut aus, und als nächstes möchte ich etwas mehr Gewicht dranhängen und mit Gegengewicht arbeiten. Der kleine Lacerta 72/432 Apo schaut mir so kompatibel aus...








    Wir empfehlen auch:
    StarAdvSet-1 350.00 EUR

    Star Adventurer Set-1: Kopf mit Autoguidereingang ...
    StarAdvSet-A 325.00 EUR

    Star Adventurer Set-A: Kopf, Elektronik mit Autoguidereingang, ...
    StarAdvSet-B 315.00 EUR

    Star Adventurer Set-B: Kopf, Elektronik mit Autoguidereingang, ...
    StarAdventurer 269.00 EUR

    Star Adventurer Kopf (ACHTUNG: Lieferumfang nur Kopf, ...
    StarAdvTrp 84.00 EUR

    Star Adventurer Vollmetall-Tripod mit 3/8 Zoll Anschluss, ...
    Wir empfehlen auch:
    StarAdvSet-1 350.00 EUR

    Star Adventurer Set-1: Kopf mit Autoguidereingang ...
    StarAdvSet-A 325.00 EUR

    Star Adventurer Set-A: Kopf, Elektronik mit Autoguidereingang, ...
    StarAdvSet-B 315.00 EUR

    Star Adventurer Set-B: Kopf, Elektronik mit Autoguidereingang, ...
    StarAdventurer 269.00 EUR

    Star Adventurer Kopf (ACHTUNG: Lieferumfang nur Kopf, ...
    StarAdvTrp 84.00 EUR

    Star Adventurer Vollmetall-Tripod mit 3/8 Zoll Anschluss, ...
    Fotos

    M100 72-432 Star Adventurer

    StarAdventurer Versand 748px

    Star Adventurer-Head-PRESS

    Star Adventurer-PRESS

    Star Adventurer Battery-PRESS

    Star Adventurer Configuration-0

    Star Adventurer Configuration-1

    Star Adventurer Configuration-1a

    Star Adventurer Configuration-A

    Star Adventurer Configuration-B

    Star Adventurer Dovetail-DEC-unit

    Star Adventurer La72432-PRESS-1

    Star Adventurer La72432-PRESS-2

    Star Adventurer La72432-PRESS

    Star Adventurer PrismenschieneDEC-PRESS

    Star Adventurer Set-1-PRESS

    Star Adventurer Wedge-PRESS

    SySkyAdventurer8

    Tracker compared

    archiv-20140704210748-StarAdventurer Versand 748px
    5
    StarAdvWedge