Teleskop Austria Logo
LACERTA GmbH | Wien | Linz
 
BBlogger   Facebook   YouTube   Newsletter   EN   HU   DE   JP
Teleskop Austria Logo
LACERTA GmbH | Wien | Linz
 

Takahashi Multi Flattener für FS-60, FC-76, FC-100, FS-102, FS-128, FS-152
(Takahashi: TKA00582)
260.00 EUR
(inkl. MWSt)
zzgl. Versand
 




     
Marke:  Takahashi
Anschluss: M56x0,75
Verlängerungsfaktor: 1,04x
Linsenzahl: 2
Transportgewicht:  1kg (Versandkosten)
EAN Code: 

Lieferbarkeit
Wien: nur noch 1 verfügbar
Linz: Vorbestellen möglich
Lager: bitte anfragen!
Öffnungszeiten

Woanders billiger? weiter...

Dieser neue Multi Flattener ist für einen Großteil der zweilinsigen Fluorit Optiken von Takahashi geeignet. Dank unterschiedlicher Kamera-Adapter (CA-Ringe, siehe oben) wird bei jedem Teleskop die bestmögliche Korrektur erreicht. Er ersetzt den FS-60 Flattener (TKA20582) sowie den FC-76D Flattener (TKA18582), im Vergleich zu diesen Vorgängern ist der Bildkreis etwas größer, die Korrektur am Rand ist ebenfalls besser, weshalb diese kleinen Optiken nun auch für Vollformat gut einsetzbar sind. Aber nicht nur am Gesichtsfeldrand werden Fortschritte erzielt, die Korrektur insgesamt ist besser, auch Sterne in der Bildmitte werden schärfer abgebildet.

Der Flattener verlängert die Brennweite minimal um den Faktor 1.04x, die Optik besteht aus zwei Linsen, diese sind selbstverständlich multivergütet. Der Bildkreis hat am FS-60CB, FC-76D sowie beim FC-100D 44mm Durchmesser. Bei Verwendung anderer Geräte kann er etwas kleiner sein, jedoch nicht unter 40mm. Er ist nicht für den Sky-90 und FOA-60 geeignet! Es gibt insgesamt sieben unterschiedliche CA-Ringe, womit dieser Flattener an 14 unterschiedlichen Teleskopen der FC- und FS-Reihe verwendet werden kann.

Der Anschluss fernrohrseitig ist ein M56x0,75 Innengewinde, kameraseitig handelt es sich um ein M52x0,75 Außengewinde. Zur Montage am Fernrohr empfehlen wir den Takahashi Kamera Rotator CAA-1, beim FS-60C (längerer Tubus) kann dieser jedoch nicht verwendet werden, hier wird der Flattener direkt auf den Auszug geschraubt. Um eine DSLR Kamera montieren zu können, benötigt man Wide T mount FS-60CB Bajonettringe.

Möchten Sie eine CCD-Kamera anschließen, so empfehlen wir den M52nM48p-Adapter, er übersetzt auf M48x0,75 Außengewinde. Er erlaubt auch die Unterbringung von Filterrädern oder Off-Axis-Guidern, mit dem M48T2-Adapter kommt man auch ganz einfach auf das T2-Gewinde.


Geeignet für: FC-50, FC-60, FS-60C, FS-60CB, FS-60Q (ohne Q-Modul), FC-65, FC-76, FC-76DC, FC-76DCU, FC-76DS, FS-78, FS-78C, FC-100, FC-100DC, FC-100DF, FC-100DL, FS-102, FC-125, FS-128, FS-152


Wir empfehlen auch:
FS60CB FS-60CB Fluorit APO, nur Tubus 837.00 EUR
 
FC76DCU FC-76DCU Fluorit APO, nur Tubus (Tubus ist teilbar ... 1569.00 EUR
 
FC76DS FC-76DS Fluorit APO, nur Tubus 1961.00 EUR
 
FC100DC FC-100DC Fluorit APO, nur Tubus 2337.00 EUR
 
FC100DF FC-100DF APO, nur Tubus 2658.00 EUR
 
CAA-1 Takahashi TKA21200 Kamerarotator für FS-60C/FC-76 ... 240.00 EUR
 
TKA18203 Takahashi Multi CA Ring 76 (Nr. 87S) für FC-76/FC ... 40.00 EUR
 
TKA19203 Takahashi Multi CA Ring 100 (Nr. 88L) für FC-100/ ... 40.00 EUR
 
TKA20203 Takahashi Multi CA Ring 60C (Nr. 87G) für FS-60C/ ... 40.00 EUR
 
TKA07203 Takahashi Multi CA Ring 125 für FC-100DL/FS-102/F ... 79.00 EUR
 
M52nM48p Takahashi CCD Adapter 2 für Reducer und Flattener ... 39.90 EUR
 

SUPPORT

Video

Fotos
TKA00582 01
TKA00582 02
TKA00582 03
TKA00582 04
TKA00582 05
TKA00582 FS-60CB with EOS 6D
TKA00582 FS60CB MultiFlattener Eos6d
TKA00582 FS60CB MultiFlattener Eos77d
TKA00582 Spot

 KALENDARIUM
2020-08-13
UNGARISCHES ASTROCAMP (MTT = Meteor Teleskop Treffen) mit gewöhnlich über 400 Teilnehmer in Tarján in Ungarn (bis 16. Aug. LACERTA ist als Sponsor und Aussteller dabei
mehr Infos

2020-09-03
IWA Nürnberg
mehr Infos

2020-09-12
AME2020, ASTROMESSE in Villingen-Schwenningen (DE), wir nehmen teil!
mehr Infos

2020-09-15
ITT in Kärnten - internationales Teleskoptreffen auf der Emberger Alm - 15.bis 20.9.2019 - mit Teleskop-Austria Stand!
mehr Infos

2020-10-23
ÖTA Linz (Oberösterreich) zwischen 23-25.Oktober: Österreichischen Tagung der Amateurastronomen. LACERTA nimmt auch teil!
mehr Infos