BBlogger      Facebook      YouTube      Newsletter
Teleskop Austria Logo

.

zomzom
ASTRO-ZOOM-III MULTI-ZOOM ADAPTERSET für TMB-Planetary, Lacerta UWAN 7mm, Lacerta UWAN 16mm, GoldLine 9mm, sowie für fast alle Barlow - Ortho/Plössl/Magellan Kombinationen:(4-teilig, variierbar)



 
Marke:  -Lacerta
Anschluss (objektseitig): 50,8mm(pos)
Anschluss (beobachterseitig): variabel
Lichtweg: variabel
Transportgewicht:  1kg (Versandkosten)
EAN Code:  9120069914528

Lieferbarkeit
Wien: nur noch 1 verfügbar
Linz: Vorbestellen möglich
Lager: mehr als 3 Stk lagernd
Shop Öffnungszeiten

Woanders billiger? weiter...
statt 89, jetzt nur
39.00 EUR
(inkl. MWSt)
zzgl. Versand


Warenkorb anschauen:
0 Produkt(e)
Total 0 EUR



Designed in Germany, made in Hungary!

Zoomsets machen aus Okularen mit fester Brennweite Zoomokulare deren Brennweite etwa um 70% stufenlos variiert werden kann. Sie bestehen aus einer Einsatzhülse und einer 2" Steckhülse die eine 1,25" Barlowlinse aufnehmen kann. Es kann sowohl die bei vielen Okularen bereits enthaltene Barlowlonse verwendet werden als auch beliebig mit anderen Barlowlinsen kombiniert werden.



Sehr gute Kombinationen sind z.B. mit Planetary Okularen möglich, wobei die bereits enthaltene Barlow verwendet werden kann. So wird aus einem 7mm Planetary ein Zoomokular mit etwa 4.0-6.5mm (bzw. aus einem 7mm Lacerta UWAN ein Zoom mit 4.0-7.2mm und mit 82 Grad Sehfeld!), für viele Newtons ein interessanter Bereich.
Oder man kombiniert ein 12,5mm Ortho Planetenokular mit einer sehr guten Barlowlinse wie unserer japanischen JP2xapo und erhält ein Zoom von etwa auch 3.5-6mm, das die Schärfe und Transmission eines Orthos mit dem sehr angenehmen Augenabstand einer längeren Brennweite vereint.
Für alle Okulare (Planetary, GoldLine, Ortho, UWAN usw...) gibt es eine eigene Hülsenvariante.

Wir produzieren die Zoomsets in Kooperation mit Günther Mootz, der die Sets entwickelt hat und auch vertreibt - nähere Infos mit vielen Bilden und Beispielen finden Sie auf www.astrozoom.de


Achtung: Da Günther Mootz - die treibende Kraft des Zoomsets - aufgehört hat, werden wir nur noch die Restbestände an Zoomsets verkaufen und die Entwicklumg einstellen. Noch sind welche verfügbar!

Erfahrungsbericht:
Das 8mm Ethos lässt sich über den 1,25 Zoll Stutzen an das Zoomset anschliessen, ich habe es mit der 3-linsigen Japan Barlow kombiniert. Dabei habe ich die Linsen in der Hülse umgedreht, damit die dann verkehrt einsetzen kann um der Ausgangsbrennweite näher zu sein. Die kurzbauende Barlow hat einen ziemlich starken Faktor, ich komme auf ca 3,5-5mm Brennweite (verglichen mit Hyperion). Das Ethos-Astrozoom funktioniert gut! Das 100° Bildfeld bleibt erhalten, am Rand wird am f/5 Newton die Koma aber sichtbar. Der Zoomfaktor ist ca. 40%. Die Sternabbildung auf Achse ist gut, keine zusätzliche Aberration ist sichtbar und der Stern nicht aufgebalsen (Seeing mal abgerechnet). Das 10mm Ethos und das 8mm Ethos kommen so in den interessanten Zoombereich für schnellere Newtons ;-)

NEU: Zoom-Ringerl für Planetary Okulare (ermöglicht einen Finetuning in ca. 20% von Originalbrennweite)



Wir empfehlen auch:
LUWAN7set 245.00 EUR

AstroZoom Einheit mit 7mm Lacerta Ultra Wide Angle ...
LUWAN16set 255.00 EUR

AstroZoom Einheit mit 16mm Lacerta Ultra Wide Angle ...
Wir empfehlen auch:
LUWAN7set 245.00 EUR

AstroZoom Einheit mit 7mm Lacerta Ultra Wide Angle ...
LUWAN16set 255.00 EUR

AstroZoom Einheit mit 16mm Lacerta Ultra Wide Angle ...
Fotos

Astrozoom-big

Ethos8mm-AstroZoom

astrozoom-II kombi big
5
zomzom