Teleskop Austria Logo
LACERTA GmbH | Wien | Linz
 
BBlogger   Facebook   YouTube   Newsletter   EN   HU   DE   JP
Teleskop Austria Logo
LACERTA GmbH | Wien | Linz
 

8-24mm Hyperion Zoomokular
(Baader: HYPzoom)
245.00 EUR
(inkl. MWSt)
zzgl. Versand




   
Marke:  Baader
Brennweite: 8-24mm
Sehfeld: 48-68°
Linsenzahl: 8
Transportgewicht:  1kg (Versandkosten)
EAN Code:  4047825035899

Lieferbarkeit
Wien: mehr als 3 Stk lagernd
Linz: nur noch 1 verfügbar
Lager: bitte anfragen!
Öffnungszeiten

Woanders billiger? weiter...
Wir empfehlen auch:
HYPA225x
115.00 EUR
Hyp-T2
19.90 EUR
HypM52
19.90 EUR
Zoom824
99.90 EUR

Hyperion Mark IV Universal Zoom 8-24mm Okular


mit 1¼" und 2" Steckhülse

Üblicherweise wird Zoom-Optiken in der Regel keine gute Qualität zugetraut. Dieses "Vor"-Urteil ist bei vielen Okularen auch nicht unberechtigt. Die meisten Zoom-Okulare sollen nämlich möglichst preiswert sein und werden daher für eine niedrige Vergrößerung optisch berechnet, und dann wird die Vergrößerung durch Verschiebung der einzelnen Linsengruppen hochgezogen – darunter leidet naturgemäß die Abbildungsqualität.

Der Grund für den Erfolg unseres Hyperion Zoom Okulars ist, dass es genau anders herum konstruiert ist. Die optische Politur und die Qualität aller Linsengruppen im Okular ist für die höchste Vergrößerungsstufe optimiert und gerechnet. Dort zeigt das Okular auch sein größtes Eigengesichtsfeld, denn wenn Sie ein Objekt „heranzoomen“, dann soll naturgemäß auch das Gesichtsfeld größer werden um übersichtlich zu bleiben.

Weltweit ist das Hyperion Zoom-Okular bei Naturbeobachtern, Vogelbeobachtern und Astronomen gleichermaßen beliebt. Es ist auch das einzige Zoom-Okular, welches konsequent für die beidäugige Beobachtung konstruiert und optimiert wurde.


Was ist neu am Modell "Universal Zoom Mark IV"?


Auch Bestseller können verbessert werden: Unser beliebtes Hyperion-Zoom-Okular ist nun in der vierten Generation verfügbar und noch wesentlich vielseitiger geworden. Das Okular wurde mit 290 Gramm um 80 Gramm leichter als der Vorgänger, um ein möglichst geringes Gewicht am Binokular zu bieten. Ebenfalls sehr wichtig für die Verwendung am Binokular sind der optimierte Außendurchmesser von 55mm (3mm schlanker als Mark III) sowie die abnehmbare Augenmuschel und die sanfter gestaltete Clickstop-Rastung bei 8/12/16/20 und 24mm. Nur so kann man am Binokular sofort auf die jeweils richtige Vergrößerung für beide Augen zoomen. Der Zoom-Mechanismus und die Kurvenbahnen wurde umgestaltet, um auch bei großer Kälte leichtgängig zu bleiben, dabei wurde auch die Homofokalität der verschieden Brennweiten noch besser als bei allen Vorgängern.

Am wichtigsten jedoch ist  – auch beim Backfokus konnten wichtige Millimeter gewonnen werden. Davon profitieren nicht zuletzt die Besitzer von Spektiven. Für Teleskope und Spektive liegen zwei Adapter (Spektiv-Adapterring „A“ und Teleskop-Adapterring „B“) bei, um Auflagefläche bzw. Einstecktiefe des Okulars jeweils ideal anpassen (mehr dazu siehe im Abschnitt "Teleskopseitige Anschlüsse").

Das Mark IV wird mit 1¼" sowie mit 2" Steckhülse ausgeliefert, beide Steckhülsen haben ihre eigene Staubkappe. Die Außenfläche der Steckhülsen sind ohne breite Nuten gedreht, damit das Okular nicht verkippen kann. Stattdessen sorgen unsere Sicherungsrillen (Safety Kerfs) dafür, dass das Okular nicht aus einer lockeren Klemmung herrausrutscht. Ebenfalls neu ist die signalgelbe Gürteltasche, die sich auch an vielen Stativbeinen befestigen lässt.

Das Mark IV Hyperion Zoom-Okular ist weiterhin mit der 2,25x Barlowlinse #2956180 kombinierbar und deckt dann zusätzlich den Brennweitenbereich von 3,6 bis 10,7 mm ab. Das Hyperion Zoom Mark IV ist einzeln lieferbar (#2454826) oder im Set mit der 2,25x-Barlowlinse (#2454827).


Anschlussmöglichkeiten und Lieferumfang


Teleskopseitige Anschlüsse

Das Hyperion Universal Zoom Mark IV wird geliefert mit zwei austauschbaren Steckhülsen (1¼" und 2"), sowie einem 2" SC-Innengewinde zum direkten Anschluss an Teleskope bzw. an Spiegel / Prismen mittels des optionalen 2"i auf 2"a Umkehrrings (#1508080).

Desweiteren im Lieferumfang enthalten sind zwei unterschiedlich hohe Anschlussadapter mit 1 3/8" Innengewinde für folgende Einsatzzwecke:

  • Spektiv-Adapterring A: 4mm Gewinn an Einstecktiefe. Das Mark IV erreicht an allen getesteten Teleskopen und Spektiven den Schärfepunkt.
    Viele astronomische Okulare passen zwar mechanisch an Spektive mit 1¼" Okularaufnahme, lassen sich aber nicht auf Unendlich fokussieren. Das Mark IV mit dem "Spektiv-Adapterring A" kann man dagegen fast 4mm tiefer in den Okularstutzen stecken und so an praktisch allen Spektiven mit 1¼"-Anschluss verwenden. Wie der Vorgänger kann es außerdem direkt an das 1 3/8"-Gewinde vieler kleinerer Spektive angeschlossen werden (z.B. Celestron-Ultima, Skywatcher, Acuter usw.). Für Zeiss-Diascope-Spektive ist ein Bajonett-Adapter (#2454500) optional erhältlich. Gewindeadapter für viele namhafte Spektive ohne 1¼" Einsteckvorrichtung sind in Vorbereitung.
  • Teleskop-Adapterring B: Ausreichend Abstand zu Klemmschrauben.
    Wenn das Okular jedoch gar nicht zu tief in eine 1¼" Okularaufnahme eingeschoben werden darf, so ist das möglich wenn man den 2" SC-Gewindering abschraubt und auf den Teleskop-Adapterring B wechselt. Dadurch liegt der Okularboden auch bei Verwendung der 1¼" Steckhülse wieder in der Höhe der Anschlagfläche der 1¼" Einsteckhülse. Auf diese Weise kann das Außengehäuse des Okulars nicht direkt auf den seitlichen Knebelschrauben eines handelsüblichen 1¼" Zenitspiegels anschlagen. Der oben erwähnte 2" SC-Gewindering erlaubt es, das Okular direkt an jedes 2" SC-Gewinde anzuschrauben, oder z.B. direkt an unsere 2" ClickLock-Zenitspiegel – mit dem optionalen 2"/2" Umkehrring (#1508020).


Kameraseitige Anschlüsse

Wie gewohnt bietet das Mark IV fokusseitig das universelle Foto-Systemgewinde M43 für viele gängigen Videokameras. Für den Anschluss von beliebigen weiteren Kameras oder T-2 Zubehör benötigen Sie den Hyperion / Morpheus T-Adapter M43/T-2 #2958080, welcher auch an die übrigen Hyperion- und Morpheus-Okulare passt. Ein optionaler Distanzring M43/M43 mit 7,5 mm Bauhöhe (#2954250) erlaubt eine direkte Adaption von M43 Zubehör, oder eine optimale Anpassung der Höhe der verwendeten Augenmuscheln.

Ein weitere Anschlussmöglichkeit bietet das SP54-Systemgewinde - in Form des Hyperion DT-Ringsystems. Für dieses System gibt es - passend zum Mark I Zoom-Okular - den Übergangsring M43/SP54 #2958086. Dieser Adapter ermöglicht den Anschluss aller gängigen Kameraobjektive an das Hyperion Zoom, um es als Projektivsystem verwenden zu können. Die Anschlussringe aus diesem System finden Sie in unserer Rubrik "Okularzubehör" (Hyperion DT-Ringe).


Weitere Informationen zu benötigten Abständen und Adaptern für afokale Okularprojektion (direkt am Kameragehäuse oder am Kameraobjektiv) finden Sie in der Gebrauchsanleitung.


Augenauflagen

In der Grundausstattung des Okulars werden drei verschiedene Augenauflagen mitgeliefert, die je nach Vorliebe, Anwendungszweck und gewünschtem Augenabstand (mit oder ohne Brille) ausgetauscht werden können:

  1. Eine höhenverstellbare Augenauflage mit Rastfunktion, welche mittels des M43 Fotogewindes am Okular befestigt ist. Durch Drehen gegen den Uhrzeigersinn lässt sich die Augenauflageposition erhöhen. Diese Augenmuschel lässt sich abschrauben, indem man einfach über den oberen Anschlag hinaus weiterdreht und so die M43 Gewinde-verbindung löst.
    Diese höhenverstellbare Augenmuschel ist von Werk aus vormontiert und ist für den Einsatz am Teleskop die gebräuchlichste Lösung.
  2. Eine Augenmuschel mit umlaufender Brauenauflage, welche direkt auf das M43 Gewinde gestülpt werden kann. Dies ist die bevorzugte Lösung für Normalsichtige bei binokularer Beobachtung, wenn man möglichst viel Platz für die Nase schaffen will und gleichzeitig eine gute Brauenauflage haben möchte um den idealen Augenabstand zu halten
  3. Eine faltbare, niedrige Augenmuschel speziell für Brillenträger, mit klappbarer Seitenlichtblende die besonders für binokulare Beobachtung wichtig ist, um sich ohne seitlichen Lichteinfall voll auf das Bild konzentrieren zu können


Falls gewünscht – lassen sich alle drei M43-Augenmuscheln durch eine optionale 7,5mm lange M43 Verlängerungshülse (#2954250), welche mit einem M43 Innen- und Aussengewinde ausgestattet ist, noch präziser an den optimalen Augenabstand einstellen.


Wir empfehlen auch:
HYPA225x 2,25x Barlow Hyperion Zoom 115.00 EUR
Hyp-T2 HYPERION ADAPTER vom Hyperiongewinde (M43 innen - ... 19.90 EUR
HypM52 HYPERION ADAPTER vom Hyperion-Gewinde (M43 innen - ... 19.90 EUR
Zoom824 8-24mm Zoomokular 1,25" 99.90 EUR
XFzoom Pentax XF 6,5-19,5mm Zoom 329.90 EUR
XLzoom Pentax XL 8-24mm Zoom 549.90 EUR
Clean2 Celestron Lens Pen, Active Carbon Reinigungsstift ... 17.95 EUR
bagOkular7 Gepolsterte LACERTA Gürteltasche für 7 Okulare 32.90 EUR
AluOk Okular- und Zubehörkoffer - Lacerta deLux Version ... 59.90 EUR
pump Blasebalg für Optikreinigung 5.90 EUR
CleanSetLa LACERTA Reinigungsset für Optiken: Reinigungsflüssigkeit, ... 15.90 EUR

SUPPORT

Video

Fotos
HYPzoom 1
HYPzoom 2
HYPzoom 3
HYPzoom 4
HYPzoom 5
HYPzoom 6
HYPzoom 7
HYPzoom HypZoom FS60

 KALENDARIUM
2020-05-14
Kepler Teleskoptreffen (Jugendastronomie) auf der Pretul-Alpe in Ratten (Stmk). Lacerta ist als Sponsor dabei!!!
mehr Infos