Teleskop Austria Logo
LACERTA GmbH | Wien | Linz
 
BBlogger   Facebook   YouTube   Newsletter   EN   HU   DE   JP
Teleskop Austria Logo
LACERTA GmbH | Wien | Linz
 

Lacerta MGEN Autoguider, Standalone & Remote
(--Lacerta hot product: MGEN)
ONLY SUPPORT




     
Marke:  --Lacerta hot product
Bauart: Autoguider
Sensordiagonale: 4,5mm
Auflösung: 0,4MP (752x582)


Der MGEN-II ist Geschichte: der MGEN-3 kommt!

Nach 10 Jahren wird das Gerät, das die Art, wie ambitionierte Amateure und Profis ihre Astroaufnahmen guiden, revolutioniert hat, in den Ruhestand geschickt. Die Hardware ist an den Grenzen, der Markt und die Bedürfnisse der Astrofotografen haben sich weiterentwickelt und dem tragen wir als führender Innovator in Sachen Guiding auch Rechnung...


Für weitere Info über MGEN-3 bitte hier klicken












ARCHIV

MGEN II - Autoguider der Superlative

Unverzichtbar für Astrofotografie, korrigiert zuverlässig alle Nachführfehler der Montierung, und kann daneben noch viel viel mehr.
MGEN - und der Stern ist rund...

-> verschiedene Set - Angebote verfügbar!

NEU: Anbindung MGEN an MaximDL via USB:
MGEN APP

neueste Firmware hier zum Download:
MGEN Firmware 2.61

Übersicht

Der LACERTA MGEN II Superguider (Made in Hungary) ist nachweislich eine der ausgereiftesten Autoguider - Lösungen am Markt. Der Stand-Alone Autoguider  besteht aus zwei Teilen: Aus Autoguider-Kamera mit Sony CCD Chip und einem Standard T2-Gewinde zum Anschluss an ein Leitrohr oder einen Off-Axis-Guider und einer Handbox mit Bedientasten und Anzeige (128x64 Pixel). Mit der dazugehörigen Software können alle Funktionen neben dem Stand-Alone Betrieb auch remote  über einen PC gesteuert werden (auch wake up und sleep). Das Display zeigt das Live-Bild der Kamera, also die Sterne, den Guide-Graphen oder ein Helligkeitsdiagramm als Scharfstellhilfe. Sterne können automatisch oder manuell ausgewählt werden und nach der Kalibrierung kann das Guiding sofort gestartet werden. Vom Start des Gerätes bis zum Guiding dauert es meist weniger als 1 Minute. Mit seiner Subpixel Genauigkeit, Stand-Alone-, Remote- und ASCOM betrieb, ist MGEN sicher der beliebteste und verlässlichste Autoguider am Markt. Noch dazu vollständig in Europe entwickelt, hergestellt und bereits mehr als 3000 Exemplare sind in Verwendung. MGEN wird nicht nur von Amateurastronomen und Privatsternwarten geschätzt, sondern auch professionelle Forschungen, wie das HATnet, mit über 60 Extrasolare Planetenentdeckung, setzen auf MGEN Autoguider.

Die Lösung aller Guidingprobleme

UNSERE EMPFEHLUNG "...und der Stern ist rund"

Features des MGEN Autoguider

  • Stand Alone Betrieb mittels Handbox
  • Remote Betrieb via Computer (Software enthalten)
  • Sony CCD-Chip Typ ICX279AL-E, 752x582 Pixel, Fläche 3.6x2.7mm, Pixelgröße 4.7 Mikron, Auflagemaß 7mm)
  • sehr hohe Empfindlichkeit (entspricht 11 magn. bei 1 sek Integrationszeit mit einem 8x50 Sucher)
  • minimum 1/25 Subpixel Positions-Erkennung Algorithmus
  • Dithering mit beiden Achsen
  • Kamera-Steuerung inkludiert (Canon, Nikon, Sony, etc...)
  • CCD und DSLR Steuerung mit MGEN Guiding und Dithering sind auch über die multifunktionelle Software APT möglich, Verbindung über das USB Kabel LInk zu APT
  • Triggern von Aufnahmen in MaximDL über MGEN2Maxim Link zu MGEN2Maxim
  • Astrel8300 CCD triggert Dithering per USB
  • History (alle Signale und Einstellungen werden gespeichert) inkludiert. Eine Auswertungssoftware (Statistik, Messmodus usw...) kann von hier heruntergeladen werden: www.sternhimmel...Lacerta.zip)
  • Firmware Upgrade über USB möglich

Viele Parameter können detailliert eingestellt werden

  • Auffrischungsrate und Belichtungszeit (unabhängig voneinander regelbar zw. 0,1 und 4 sec manuell oder automatisch)
  • Korrekturgeschwindigkeit (für beide Achsen unabhängig einstellbar um eventuellen Resonanzen vorzubeugen)
  • Toleranz (Grundeinstellung 0,1 Pixel, durch Interpolation schon um 0,01 Pixel verstellbar, bis hin zu 127 Pixel)
  • Autokalibration (RA-/Dec-Achsen mit den Pixelreihen am AG-Chip parallel oder in einem beliebigen Winkel)
  • für DSLR Kameras gibt es einen kompatiblen Auslöseranschluss, man stellt dazu die Anzahl, Zeit und Pausenzeit der Belichtungen, sowie die Wartezeit nach dem Hochklappen des Kameraspiegels ein - kein Timer mehr nötig.
  • CCD Aufnahmen können getriggert und mit dem Dithering synchronisiert werden. Entweder mit MaximDL über MGEN2Maxim, oder über USB durch die günstige Software Astrophotography tool APT.
  • Mess-Modus (Ausschalten der Korrektur) zum Feststellen des periodischen Fehlers
  • vielfältige Statistikfunktionen (Seeing-Messung, Kontrolle des Montierungsspiels, usw.)
  • 4 LEDs (die den 4 Richtungen entsprechen) auf der Steuerbox zeigen visuell an, wie der Autoguider korrigierend in die Nachführung eingreift.


Dithering

der MGEN Autoguider bietet den Befehl Random Displacement (Dithering) an, der in beide Achsenrichtungen (auch voneinander unabhängig) ausführbar und vor bei Serienaufnahmen sehr nützlich ist. In diesem Fall verstellt der Autoguider die Montierung zwischen den Aufnahmen um einige Pixel, damit bei der nachfolgenden Bildaufaddierung die eventuellen Dunkelrausch-Strukturen und Hotpixel nicht aufeinander zu liegen kommen. Man erhält sauberere Summenbilder und kann auf Darks eventuell sogar ganz verzichten
Die Kamera des Autoguider arbeitet sehr schnell, weil während der Nachführung nur das Gebiet um den Leitstern aus dem Chip-Memory gelesen und bearbeitet wird.
Der LACERTA M-GEN stand alone autoguider ist sehr empfindlich. Mit einem 8x50 Sucher kann man bei einer Integrationszeit von 1 sec auf einen 11-mag-Stern sicher nachführen (Bilddiagonal ist 1.5 Grad! - siehe M45 Photo links). In der Praxis ist es uns aber gelungen mit demselben "Leitrohr" bei einer Integrationszeit von 4 sec auf einen 12-mag-Stern nachzuführen.

NEU seit Firmware 2.42

  • remote Meridianflip möglich (über USB von APT gesteuert)
  • diverse Bugfixes..
  • Polar Align mit Scheiner Methode (drift alignment), schnell und effektiv, auch für Montierungen die nur RA Motor haben
  • Warnung vor der Belichtung, ob die Bahtinovmaske abgenommen ist
  • Reset Knopf für alle Einstellungen im MGEN (für alle, die sich in den Menüs verheddert haben)
  • Menüführung in Deutsch, English, Francais, Magyarul (wählen Sie die Sprache mit der neuesten Firmware im zip file aus: NEUESTE MGEN FIRMWARE: 2.51 Version Espanol gracias por Rolando Doelling)

Referenzen




Lieferumfang

  • MGEN Handbox
  • MGEN Kamera (mit Sony CCD-Chip)
  • Verbindungskabel (Kamera-Handbox)
  • USB & ST4 Kabel
  • Zig Anzünder Kabel


Lacerta MGEN standalone Autoguider Homepage


Wir empfehlen auch:
MGEN-3 Lacerta MGEN-3 Autoguider (A.I., Standalone, Remot ... 699.90 EUR
 
Guidescope50 50mm Helical GuideScope, mit 20mm einstellbarer Verlängerung ... 119.90 EUR
 
ParFoc50 MGEN Parfokal Adapter für Takahashi 7x50 und Skywatcher ... 19.90 EUR
 
9x50spr 9x50 Sucher, geradesichtig (jedoch kopfstehendes, ... 65.00 EUR
 
KabelEOS-1 EOS-1 Kabel für MGEN (3,5mm und 2,5mm Klinken) Verwendbare ... 12.00 EUR
 
KabelEOS-2 EOS-2 Kabel für MGEN (3,5mm) Verwendbare Kamera z.B.: ... 20.00 EUR
 
KabelSil8 RJ45-RJ45 Kälteresistentes Kabel mit 8 PIN, passend ... 19.00 EUR
 
KabelSil5 ST4-ST4 Kälteresistentes Autoguider-Kabel mit 5 PIN, ... 19.00 EUR
 
KabelEXT-1 Verlängerungskabel für MGEN (3,5mm) passend zu den ... 15.00 EUR
 

SUPPORT

Video

Fotos
MGEN 1
MGEN 12V-Stecker
MGEN EM-11 with MGEN
MGEN EM-200 with MGEN
MGEN Kein Grund mehr zu bezahlen
MGEN Lacerta MGEN-with Finderscope-1
MGEN Lacerta MGEN-with Finderscope-3
MGEN Lacerta MGEN big
MGEN Lacerta MGEN connections-1
MGEN Lacerta MGEN connections-2
MGEN Lacerta MGEN store
MGEN M13 RUNDE-STERNE mit EQ8 MGEN und FN2501c Lacerta Fotonewton
MGEN MGEN-screenshot-Pleiades
MGEN PIN-Autoguider-MGEN
MGEN PIN-Autoguider-SPHINX
MGEN PIN-Autoguider-STARBOOK
MGEN Product des Jahres Deutschland 2010
MGEN ST4 port
MGEN Testphoto M27 200newtonF5 eq6 9x50finderscope MGEN
MGEN Verpackung
MGEN main-menue

 KALENDARIUM
2020-05-14
Kepler Teleskoptreffen (Jugendastronomie) auf der Pretul-Alpe in Ratten (Stmk). Lacerta ist als Sponsor dabei!!!
mehr Infos